- 2 und 3a/b - 

Lesenacht der Klassen 2 und 3 (Jul. 2015)

Zum Abschluss des Schuljahres veranstalteten die 2. und die 3. Klassen eine Lesenacht und verwandelten alle Klassenräume in Lesesäle. Nachdem alle Schlafplätze eingerichtet waren, konnten sich alle Kinder mit gegrillten Würstchen stärken (Ein Dank geht hier nochmal an den freundlichen Würstchenbräter)! Anschließend durften alle Kinder in ihren Büchern stöbern und ihre angestaute Energie beim Toben im Freien abbauen. Ein besonderes Highlight war eine spontane Einladung zu einem kleinen Theaterstück. Einige Kinder spielten gekonnt die Geschichte aus dem Buch "Das tollste Pony der Welt" vor. Geschichten wurden vorgelesen, erzählt und ausgetauscht. Es war ein wirklich toller Abend - ein besonderes Erlebnis!


  

- 3a/b - 

Wasserprojekt (Jul. 2015)

Die dritten Klassen der Grundschule Göttschied haben an einem Projekt mit der Umwelt-Aktion teilgenommen, welches in Kooperation mit der Kreissparkasse Birkenfeld angeboten wurde.

„Wie kommt Wasser in den Wasserhahn?"

Unter diesem Motto stand für die dritten Klassen am 09.07.2015 ein ganz besonderer Schulmorgen.

Frau Himbert erklärte den Drittklässlern anschaulich, wie wichtig das Wasser für das Leben auf unserem Planeten ist, wie viel Salz- und wie viel Süßwasser wir zur Verfügung haben und wie Wasser aufbereitet werden kann.

Spannend fanden die Schüler vor allem das Experiment, wie man mit einfachen Mitteln Schmutzwasser in sauberes Wasser verwandeln kann.

Mit Hilfe einer leeren Plastikflasche, Watte, Sand und Kies wurden in Gruppen kleine Kläranlagen gebaut und verschmutztes Wasser gefiltert.

Beeindruckt von diesem Experiment und mit dem neu erworbenen Wissen, fiel es den Kindern nicht schwer, am Ende einen Lückentext auszufüllen und ihre Beobachtungen zu beschreiben.

 

- 1 - 

Sommerlicher Kunstunterricht (Jul. 2015)

Bei sommerlichen Temperaturen verlegte Frau Wagner in diesem Juli den Kunstunterricht der Klasse 1 kurzerhand nach draußen. Begeistert vom Unterricht im Freien, verzierten die kleinen Künstler unseren Gehweg mit vielen bunten Bildern und kreativen Mustern:

 

- 3a/b - 

Erkunden, Entdecken und aktiv sein- ein toller Tag in der Natur

3. Klassen der Grundschule Göttschied nehmen an Waldjugendspielen teil (Jun. 2015)

Auch in diesem Schuljahr nahmen die beiden dritten Klassen unserer Schule wieder an den Waldjugendspielen im Staden am 25.06.2015 teil. 

Unsere Drittklässler waren an diesem Tag sehr erfolgreich: Die Klasse 3a erreichte den 3.Platz bei dem Kreativ-Wettbewerb, die Klasse 3b schaffte den 3.Platz bei der Bewältigung eines Parcours der Waldjugendspiele.

Alle Kinder konnten den Wald erleben und spielerisch Wissen und Erfahrungen sammeln. Auf einem etwa zwei Kilometer langen Parcours absolvierten die Kinder verschiedene Aufgaben und Fragen zum Lebensraum Wald, zum Ökosystem  des Waldes und zur Bedeutung der  Nachhaltigkeit. An den verschiedenen Stationen wurden Bäume und Tiere bestimmt, neue Beobachtungen gemacht und spannende Zusammenhänge der Natur erkundet. Die Aufgabe an diesem Tag war die Verknüpfung spielerischer und sportlicher Aufgaben. Die Kinder meisterten alle Aufgaben mit Bravour. Es wurden Holzstämme transportiert, Blätter, Zapfen und Ringe ertastet und verschiedenste Baumarten erkannt. Durch die Begleitung jeder Gruppe durch einen Förster wurden die Waldjugendspiele ein ganz besonderer Tag. Im Anschluss gab es neben gegrillten Würstchen und erfrischenden Getränken für alle Kinder die Möglichkeit, ausgiebig im Staden in Tiefenstein zu spielen.

Schon Wochen zuvor begann die Vorbereitung für den Kreativ-Wettbewerb der Waldjugendspiele: Jede dritte Klasse schuf im Wald ein Kunstwerk. Dafür sammelten die Kinder verschiedenste Materialien aus der Natur. Aus Blättern, Zweigen, Rinde, kleinen Ästen, Gras und Moos erbaute die Klasse 3a ein kreatives und funktionsfähiges Insektenhotel. Aus ähnlichen Natur-Materialien gestaltete die Klasse 3b sehr anschaulich Igel, Spinnennetze und sogar eine Futterkrippe.

 

- 4a/b - 

Klassenfahrt (Mai 2015)

Vom 20. - 22. Mai 2015 fuhren unsere beiden 4. Klassen auf Abschlussfahrt in die Jugendherberge Weiskirchen. 

Am ersten Tag durften die Kinder Flöße bauen, die sie auf dem Stadtweiher in Gruppen stolz ausprobieren konnten.

 Der zweite Tag stand ganz unter dem Motto "Den Wald erleben": Es wurden Hütten gebaut, Spiele gespielt, Feuer ohne Feuerzeug gemacht und abends gegrillt. 
Die Klassenfahrt war für uns alle - Kinder wie Lehrerinnen -  ein tolles Erlebnis. 

 

- 4a/b - 

Medienworkshop zum Thema "Sicherheit im Netz" (Mai 2015)

Am Mittwoch, dem 13.05.2015 besuchte Frau Lena Lorenz, Medienpädagogin und Mitarbeiterin der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, die Grundschule Göttschied. 

In den 4. Klassen leitete sie einen Medienworkshop zum Thema "Sicherheit im Netz", durch den ein verantwortungsvoller Umgang mit internetfähigen Medien angebahnt werden soll. 
Die Kinder bekamen Einblicke und Informationen zu verschiedenen Themenbereichen wie 'Schutz der eigenen Privatsphäre im Netz', 'sicheres Surfen' oder 'Passwortsicherheit'. 

-> Denn nur, wer über Risiken und Sicherheit im Netz Bescheid weiß, kann sich auch schützen!

 

 

- 3a/b und 4a/b - 

Der Welttag des Buches feiert 20-jähriges Jubiläum! (12./13. Mai 2015)

Zu diesem Anlass lösten die 3. und 4. Klassen in dieser Woche einen von der "Stiftung Lesen" verschenkten Buch-Gutschein nach dem Motto "Ich schenk dir eine Geschichte" ein.

 

Bei strahlendem Sonnenschein wanderten die Kinder gemeinsam mit Ihren Lehrerinnen zur ortsansässigen Buchhandlung Schulz-Ebrecht, schmökerten dort in Büchern, freuten sich über ihr Buchgeschenk "Die Krokodilbande in geheimer Mission" und aßen zum krönenden Abschluss noch eine leckere Portion Eis!

- 2/1 - 

Ostereierfärben in der 2. Klasse - Osterbasteleien in der 1. Klasse (Mär. 2015)

Ostern - ein Fest der besonderen Art, auf das sich viele Kinder jedes Jahr aufs Neue freuen. Die Kleinsten bastelten Ostergeschenke für Ihre Familien:

Inder 2. Klasse färbten große und kleine "Osterhäschen" in ihrer kleinen Ostereierfabrik fleißig Ostereier fürs gemeinsame Fest. 

Gefärbt wurden alle Eier auf ganz natürliche Art durch selbst gemachten Sud aus roter Beete, Petersilie und vielen anderen natürlichen Zutaten. Eltern und Kinder hatten Freude am Ausprobieren und Experimentieren: 

 

- 1 - 

Klasse 2000 im 1. Schuljahr (Mär. 2015)

Kurz vor den Ferien hatten unsere Erstklässler ihre erste Begegnung mit dem Gesundheitsfördererprojekt Klasse 2000. Sie lernten den kleinen Forscher "Klaro" und unsere Gesundheitsförderin Frau Sprenger kennen und erfuhren so einiges über ihren Körper. Inzwischen haben die Kinder ihren eigenen kleinen Klaro oder ihre kleine Klara gebastelt und freuen sich schon auf weitere gemeinsame, spannende Forscherstunden.

Wie viel Luft passt in unsere Lunge? - Experimente mit dem Klaro Atemtrainer:

 

- 4a - 

Klasse 4a löst ihren Gewinn ein (Okt. 2014)

Unsere heutige Klasse 4a belegte unter allen teilnehmenden dritten Klassen der diesjährigen Waldjugendspiele am 26. Juni 2014 den ersten Platz.

Am 10. Oktober 2014 war es endlich soweit: Die Klasse löste ihren Gewinn ein und besuchte bei tollem Wetter das Wildfreigehege „Wildenburg“ in Kempfeld.

Während eines kleinen Rundgangs hatten die Schüler die Möglichkeit, viele Waldtiere und auch Ziegen zu füttern. Im Anschluss durften sie außerdem die Fütterung der Wildkatzen, Waschbären und des Luchses beobachten, die ein Tierpfleger des Geheges durchführte. Mit diesen tollen Eindrücken ging ein schöner Vormittag zu Ende.

 

- 3a/b - 

Eine tolle Knolle - Ein Projekt der 3.Klassen rund um die Kartoffel 
(Okt. 2014)

Die Kinder der Klassen 3a und 3b beschäftigten sich im Sachunterricht in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema „Kartoffel“. Dabei erfuhren sie viel Interessantes über die Herkunft der Kartoffel, das Aussehen einer Kartoffelpflanze und deren Wachstum, über die wichtigsten Inhaltsstoffe einer Kartoffel und auch einige Besonderheiten.

Natürlich wurden auch verschiedene  Rezepte ausprobiert:

Die selbst gekochte Kartoffelsuppe der Klasse 3b war köstlich und auch die Kartoffelpuffer der Klasse 3a schmeckten sehr lecker.